Bürgersolarkraftwerke

Bürgersolarkraftwerk auf dem Bauhof

Im Jahr 2012 wurde der neue Bauhof der Marktgemeinde an der Haslacher Straße fertiggestellt. Auf dem großen Südwestdach errichtete die Gemeinde eine Photovoltaikanlage für einen jährlich prognostizierten Stromertrag von über 38000 kWh. Das entspricht dem Bedarf von 11 Durchschnittshaushalten – ein wichtiger Baustein zur Energiewende in Glonn.

Das rückseitige Dach des Gebäudes (rechtes Bild) wurde dem AEG2020 zur Errichtung eines Bürgersolarkraftwerkes überlassen. Für den Errichtung und Betrieb des Bürgerkraftwerks wurde von Mitgliedern des AEG2020 die "Bürgersolarkraftwerk Bauhof Glonn" GbR gegründet. 19 Gesellschafter, darunter auch der AEG2020 beteiligen sich mit einem Kapitalbeitrag an der Gesellschaft. Der Jahresgewinn wird entsprechend der der Höhe der Einzelbeteiligungen verteilt.

Bürgersolarkraftwerk Bauhof

Die Anlage wurde im Juni 2012 unter tatkräftiger Mithilfe des AEG2012 errichtet und läuft seitdem störungsfrei, genauso wie die gemeindeeigene Anlage. Das Bürgersolarkraftwerk liefert Strom für ca. neun Haushalte. Bis zum Jahresende 2012 wurden 18400 kWh Strom erzeugt - deutlich mehr als prognostiziert.

Online Ertragsübersicht ein/ausblenden

Weitere Solarkraftwerke mit Bürgerbeteiligung

Solarkraftwerke sind nicht nur ein wichtiger Baustein der Energiewende. Anders als mit Kohle oder Atom betriebene Großkraftwerke können hier auch viele Bürger am finanziellen Erfolg teilhaben.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Bürgersolarkraftwerk Bauhof Glonn errichtete die Regenerative Energie Ebersberg eG (REGE eG) eine Photovoltaikanlage von 60,95kWp Leistung. Die Finanzierung der Anlage erfolgte über fest verzinsliche Kredite von Glonner Bürgern und Einwohnern des Landkreises. Die Anlage wurde langfristig an die Gemeinde Glonn verpachtet, der erzeugte Strom wird zu 90% vor Ort für den Betrieb der Kläranlage verwendet. Die Anlage entlastet sowohl die Umwelt als auch die Finanzen der Gemeinde.

Auch auf dem ebenfalls benachbarten Sport- und Vereinszentrum des Wintersportvereins wurde eine bürgerfinanzierte PV- Anlage errichtet und an den WSV verpachtet. Der erzeugte Strom wird auch hier größtenteils vor Ort verbraucht.

Bürgersolarkraft in Glonn – schon seit 2001!

Bereits 2001 wurden die ersten beiden Glonner Bürgersolarkraftwerke errichtet; ein weiteres wurde 2008 von AEG2020 initiiert.

Solarkraftwerk